Die Bienen brauchen unsere Hilfe!

23.01.2019

 

 Na? Haben Sie es schon mitbekommen, dass das Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen! läuft? Vom 31. Januar bis zum 13. Februar können Sie sich im Rathaus dafür eintragen – denken Sie daran, Ihren gültigen Ausweis mitzubringen! Es gibt zusätzliche Öffnungszeiten, die Sie auf der Homepage der Gemeinde Pullach (siehe unten) nachlesen können.

Wenn man sich nicht ständig über die Presse etc. informiert, könnte es fast an einem vorbei gehen... aber das wäre fatal! In den Medien wird schon länger über das Insektensterben sowie über den Rückgang der Singvögel und insektenfressenden Vögel berichtet.

Jetzt liegt es an uns, etwas dagegen zu tun:

·        Durch den Einkauf von Bio-Produkten und/oder regionalem und saisonalem Obst und Gemüse ist ein Anfang gemacht! Warum sollten es Bio-Lebensmittel sein? Im Bio-Landbau dürfen keine chemisch-synthetischen Pestizide und Neonikotinoide verwendet werden, die vermutlich für das Bienen- und Insektensterben verantwortlich sind. Auf der folgenden Seite finden Sie eine Übersicht zu saisonalem Obst und Gemüse: utopia.de/ratgeber/saisonkalender-fuer-gemuese-obst/

·        Auch wenn es schwerfällt: wir sollten alle unseren Fleischkonsum einschränken und v.a. – auch hier ideal: Bio und regional – Fleisch aus Freilandhaltung kaufen. Die Weideflächen werden nicht auf einmal abgemäht, so dass auch Insekten und Vögel dort gut leben können.

·        Säfte sollten wir von Streuobstwiesen kaufen. Streuobstwiesen bieten einen wertvollen Lebensraum für die verschiedensten Tiere!

·        Für alle, die einen Garten oder Balkon haben: für die Insekten ist es wichtig, dass sie heimische, insektenfreundliche Blumen und Sträucher vorfinden und dass wir keine Chemie im Garten anwenden! Nett zu lesen ist der Blog: www.wildermeter.de

·        Und warum kaufen wir nicht unseren Honig in Zukunft nur noch bei unserem Imker vor Ort? Wir unterstützen damit seine wertvolle Arbeit, weil er es ist, der sich um die Bienen kümmert!!

Vielleicht wollen Sie sich noch etwas einlesen?

·       https://bn-muenchen.de/volksbegehren-artenvielfalt/

·        flugradius.de

·        www.wildbienen.de

·        www.beeobserver.org

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie eine der mindestens 1.000.000 notwendigen Stimmen für das Volksbegehren wären. 

Jede Stimme zählt! Motivieren Sie auch alle aus Ihrem Umfeld!

Vielen Dank!

Meike Klug

 

https://www.pullach.de/bekanntmachung-ueber-die-eintragung-fuer-das-volksbegehren-rettet-die-bienen/

Wir machen auch während der Eintragungsfrist Info-Stände zum Volksbegehren

vor Norma in der Johann Bader Straße und auf dem Kirchplatz 

sowie Verteilaktionen am S-Bahnhof Pullach

Telefon-Kontakt: 01525-7865792